Straßenverkehrslärm


Lage und Richtwirkung der Schallquelle

Millionen an Menschen leiden unter dem Straßenverkehrslärm. Unmengen von Geld werden jährlich für Lärmschutzmaßnahmen, wie Lärmschutzwände und Schallschutzfenster ausgegeben. Effektivere Lärmschutzmaßnahmen, um die Kosten zu senken, können mit einem besseren Verständnis der Geräuscherzeugung /-strahlung erreicht werden. Daher hat uns die schwedische Straßenverwaltung beauftragt, die Quellhöhe und Richtwirkung der Reifen- und Fahrbahngeräusche zu untersuchen.

 

 

Um die Quellhöhe festzustellen, haben wir ein vertikales, fünf Meter hohes Mikrofonarray an einer Hauptstraße in Schweden aufgestellt. Wie man sehen kann, in der Abbildung hier rechts gezeigt, ist die Quellhöhe sehr nah an der Straßenoberfläche.

 

 

Die Richtwirkung wurde auf einem verlassenen Flughafen in Schweden gemessen. Wir zeichneten den Schall mit einem zweidimensionalen Mikrofonarray auf, als ein Fahrzeug mit verschiedenen Geschwindigkeiten (bis zu 120 km/h) das Feld passierte. Die Richtwirkung bei 2,5 kHz wird in der Abbildung hier rechts gezeigt. Starten Sie bitte den Film, indem Sie auf das unten stehende Bild klicken. Das Frequenzband liegt bei 3,15 kHz, bei einer Fahrgeschwindigkeit von 120 km/h. Der Winkel geht von -55 Grad bis +55 Grad. Das Video läuft in Zeitlupe, 5 Bilder pro Sekunde (fps); die volle Geschwindigkeit entspricht dementsprechend 120 fps. Sobald das Fahrzeug von der linken Seite eintritt, sind alle vier Räder deutlich zu erkennen.

 

Geräuschvideos von Fahrgeräuschen, beispielsweise während der Testsimulation unter realen Fahrbedingungen, ermöglicht es den Herstellern Lärmquellen von Autos, Lastwagen, Zügen, Flugzeugen usw. zu sehen und zu kontrollieren. Dies ist ein klarer Wettbewerbsvorteil, da die Lärmvorschriften kontinuierlich immer strenger werden.

Lastwagengeräusche

Das Bild zeigt die Geräuschabstrahlung von einem schweren LKW bei 1000 Hz, der mit 90 km/h vorbeifährt. Hauptlärmquellen sind die Reifen, vor allem an den Antriebsrädern mit einer robusten Beschaffenheit. Weitere wichtige Quellen sind der Lärm von den Übertragungsleitungen und dem Windleiter an der vorderen Front.

Truck